26.04.2019
ART COLOGNE 2019. Vernissage-Impression Halle11.2 © koelnmesse
Kunst und Geld - ein Thema, dass entweder ausgeblendet oder über-betont oder mit negativen Vorzeichen belegt wird. Kunst und Geld: streiten miteinander, polarisieren, haben angeblich nichts oder zu viel miteinander zu tun.
14.10.2019
LOVIS CORINTH, Walchensee, 1923, Aquarell. Ehem. Sammlung Prof. Dr. Curt Glaser (ab 1927 Direktor der Staatlichen Kunstbibliothek Berlin, seit Juni 1933 im Exil). Im Mai 1933 bei Max Perl, Berlin, versteigert. Auf Vermittlung des deutschen Kunsthandels „faire und gerechte“ Einigung des vormaligen Eigentümers mit den Erben nach Curt Glaser. Courtesy KARL & FABER
Eine Tagung der Interessengemeinschaft Deutscher Kunsthandel. Die IG Deutscher Kunsthandel organisiert erstmals eine Tagung, die das historisch und juristisch komplexe Thema der NS-Raubkunst auch aus Sicht der Marktakteure beleuchtet.
18.03.2019
Dekadrachme. Alexander III 325 v.Chr Babylon ǀ A 318/Lot 604 © Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG, Osnabrück
Eine Auswertung des aktuellen Berichts der Weltzollorganisation zeigt, dass nur 0,2 % des weltweiten illegalen Handels auf Kulturgüter im weitesten Sinne fallen.
24.04.2019
Verleihung des ART COLOGNE-Preises 2019. Eintrag Christian Kaspar Schwarms in das Goldene Buch der Stadt Koeln
Verleihung des ART COLOGNE-Preises 2019. vlnr: Daniel Hug (Direktor AC), Preisträger Christian Kaspar Schwarm (Independent Collectors), Henriette Reker (Oberbürgermeisterin Stadt Köln), Kristian Jarmuschek (Vorsitzender BVDG ) im Hansa-Saal Historisches Rathaus Köln © koelnmesse
Verleihung des ART COLOGNE-Preises 2019 © koelnmesse
Verleihung des ART COLOGNE-Preises 2019 - Danksagung Christian Kaspar Schwarm © koelnmesse
Der ART COLOGNE-Preis wurde am 11. April im historischen Rathaus zu Köln an Christian Kaspar Schwarm verliehen, dem es gelang, mit den Independent Collectors eine internationale Community von Sammler*innen zeitgenössischer Kunst zu vernetzen und sichtbar zumachen.