Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
30.01.2017
TG2017 Jesse Ringham ǀ SUTTON London ǀ SOCIAL MEDIA. ANALYSING YOUR INVESTMENT
TALKING GALLERIES ist eine Plattform für Kunstmarktakteure. Ein Kurzbericht über das diesjährige Symposium.
Persönliche Angaben
Name   
Adressdaten
 
Geburtsdatum
E-Mail
Aktuelle Tätigkeit
Status
Ausbildung
Stellengesuch
Stellentyp
Möglicher Antrittstermin
Einsatzregion
Anlagen
Persönliche Angaben
Name   
Adressdaten
 
Geburtsdatum
E-Mail
Aktuelle Tätigkeit
Status
Ausbildung
Stellengesuch
Stellentyp
Möglicher Antrittstermin
Einsatzregion
Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Ansprechpartner
Adressdaten
 
Telefon
E-Mail
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Antrittstermin
Besondere Anforderungen
31.01.2017
Günter Herzog zwischen Fahrregalen im ZADIK Magazin | Foto Markus Hoffmann, Köln 2017
ZADIK - Umzug in den Mediapark 2007. Brigitte Jacobs van Renswou | Foto Markus Hoffmann, Köln 2017
 ZADIK Eingang | Foto Markus Hoffmann, Köln 2017
 ZADIK Fahrregal im Magazin | Foto Markus Hoffmann, Köln 2017
2017 feiert das Zentralarchiv des Internationalen Kunsthandels (ZADIK) sein 25-jähriges Jubiläum. Prof. Dr. Günter Herzog, seit 2002 wissenschaftlicher Leiter des Instituts, erhält in diesem Jahr den Preis der ART COLOGNE.

Seiten