08.09.2020 | Galerienstudie 2020

Hergen Wöbken vom Institut für Strategieentwicklung (IFSE), Berlin, hat mit dem BVDG zusammen eine Studie zur Situation der Galerien in Deutschland durchgeführt. Die ersten Ergebnisse liegen nun vor.

Vor weniger als drei Wochen hatten wir knapp 500 Galerien angeschrieben und um Beteiligung an unserer online-Galerienstudie gebeten. Wir danken allen Teilnehmer*innen, die den Fragebogen vollständig beantworten konnten, dass sie sich die Zeit genommen haben und uns damit die Möglichkeit geben, belastbare Zahlen zum deutschen Galerienmarkt zusammenzutragen.

Sehr herzlichen Dank dafür an Sie!

Nun liegen die Ergebnisse und eine erste Auswertung in Deutsch und Englisch vor (pdf-Dokument, untenstehend zum Download).

Die nächste Zeit bis zur ART COLOGNE im November werden wir dazu nutzen, um weitere Gespräche und Interviews zu führen, die Daten zu bewerten, zu interpretieren und in Relation zu setzen mit anderen Studienergebnissen, um dann die ausführliche Galerienstudie 2020 zu publizieren.

Weitere Informationen:

Kontakt IFSE
Hergen Wöbken:

hergen.woebken@ifse.de
M 49 17 33 24 33 15
www.ifse.de

Kontakt BVDG
Birgit Maria Sturm sturm@bvdg.de
Silvia Zörner zoerner@bvdg.de
Maria Morais morais@bvdg.de
T +49 30 263 922 980
www.bvdg.de

Art Cologne 2018, Vernissage, Halle 11.2 Stand Priska Pasquer © koelnmesse