08.12.2016
Cologne Fine Art & Antiques 2012 © koelnmesse
Das neue Kulturgutschutzgesetz sieht gemäß § 44 Abs. 1 für den gewerblichen Handel erhöhte Sorgfaltspflichten für vor 1945 entstandene Kunstwerke vor - ungeachtet des wirtschaftlichen Aufwands für den Verkäufer!
20.02.2017
Banz & Bowinkel, Mercury, 2016 (VR experience), Ausstellung Die ungerahmte Welt, HeK
Potenziale und Auswirkungen der virtuellen Realität auf den Kunstmarkt. Wie werden virtuelle Erfahrungen unsere Wahrnehmung beeinflussen? Verändern sich dadurch etablierte Modelle der Präsentation und Vermittlung von Kunst? Steht die Kunstwelt vor einem Quantensprung?
11.04.2017
Andreas Johnen. 24 Farben. 2009-2016 © Jochen Hempel
Die NEW POSITIONS auf der ART COLOGNE werden in 20 Förderkojen ein weites Spektrum künstlerischen Schaffens bieten und laden - in diesem Jahr zum zweiten Mal - vorab zu einer Preview in digitale Showrooms ein.
05.03.2017
Hubertus Kohle auf dem BVDG-Symposium "Sehwelten in Kollision" 3.03.2017, Basel © vaf, Alfred Gerold
Hubertus Kohle fragt in seinem Text von 2014 nach der Zukunft eines digitalen Kunsthandels und warnt davor, diesen zu unterschätzen: zu groß ist das Potenzial an Vielfalt, Reichweite, Ansprache, Kommunikation etc.