PR-Praktikum im Kunst-/Ausstellungskontext

Beschreibung: 

Wir bieten ein PR-Praktikum im Kunst-/Ausstellungskontext ab Mitte August 2021 für 3 Monate (Vollzeit) – als Pflichtpraktikum gerne 6 Monate

ARTPRESS – Ute Weingarten bietet strategische Kommunikation und individuelle Vernetzung von Projekten der Bildenden Kunst, Fotografie und Architektur. Zu unseren Kunden zählen aktuell u. a. das Zeppelin Museum, die Alfred Ehrhardt Stiftung, das Festival für Digitale Künste NEW NOW, die Galerie Kewenig, EY oder das Haus für elektronische Künste Basel. Mehr Informationen auf unserer Website www.artpress-uteweingarten.de.

Wir suchen ab Mitte August PraktikantInnen (m/w/d), die uns tatkräftig in der Pressearbeit und im Bereich Social Media unterstützen. Dazu zählen folgende Aufgaben:
 Unterstützung der PR-Beraterinnen bei der Umsetzung der Kommunikationsstrategien
 Konzeption und Redaktion unserer Social Media-Kanäle
 Aufbereitung von Text- und Bildmaterial für die Medienansprache
 Recherche von Zielmedien und AnsprechpartnerInnen
 Dokumentation des Medienechos, Aufbereitung der erfolgten Berichterstattung
 Unterstützung in der Organisation von Presseterminen
 Unterstützung in der Medienansprache
 Beantwortung von Medienanfragen

Dein Profil:
 Du bist kommunikationsstark, ein Organisationstalent und verfügst idealerweise über erste Erfahrungen im Bereich Kommunikation
 Erfahrung mit Social Media (insb. Instagram und Facebook)
 Freude an Kontakt, Telefonaten und Korrespondenz mit Medien und Multiplikatoren
 Begeisterung für Themen in Kunst und Kultur
 Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
 Gute Englischkenntnisse

Das Praktikum wird vergütet.
Bewerbungen bitte per E-Mail an: artpress@uteweingarten.de

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
ARTPRESS - Ute Weingarten
Ansprechpartner
Sabine von Jakusch-Gostomski
Adressdaten
Danziger Str. 2
 
D
10435
Berlin
Telefon
030/48 49 63 50
E-Mail
artpress@uteweingarten.de
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Praktikum
Antrittstermin
15.08.2021
Besondere Anforderungen
Anlagen