Praktikumsstelle im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien und in der Galerie im Turm ab 27. Januar 2020

Beschreibung: 

Der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und die Galerie im Turm in Berlin bietet ab Ende Januar 2020 wieder eine Praktikumsstelle für Studierende an.

Voraussetzungen:
- Lust und Interesse Kunstausstellungen zu organisieren, Interesse bei der Öffentlichkeitsarbeit mitzuarbeiten, Interesse bei den Veranstaltungen mitzuwirken.
- Computerkenntnisse (Microsoft Office, insbes. Email, Word und Excel, div. Internetanwendungen)
- sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
- Organisationstalent, Flexibilität, Ausdauer, Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude

Beschreibung:
Wir können leider kein Geld anbieten, dafür bieten wir konkrete und spannende Einblicke in die Arbeit einer Kunstinstitution, in die Ausstellungsorganisation und Pressearbeit, die Zusammenarbeit im Team, eigenverantwortliches Arbeiten, das Kennenlernen von Netzwerken etc.
Das Praktikum dauert ca. 3 Monate und umfasst in der Regel 30 St./Woche, es sei denn es ist ein Pflichtpraktikum für die Ausbildung, das mehr Stunden beinhaltet.

Bei Interesse bitte die Bewerbung an: bethanien@kunstraumkreuzberg.de

Profil:
Der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien zeigt Gruppen- und Themenausstellungen zu sozialen und kulturellen Gegenwartsprozessen in Auseinandersetzung mit den zeitgenössischen Künsten. Zentrale Aspekte sind hierbei die Kontextualisierung der Projekte und die Berücksichtigung von Diversität, Internationalität und lokalen Bezügen. Seinen Sitz hat der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien im 1847 erbauten ehemaligen Diakonissen-Krankenhaus am Mariannenplatz. Mit 450 qm Ausstellungsfläche und über 200 lfdm Hängefläche erfüllen die Räume die Anforderungen für mittelgroße Schauen. Im Jahr werden ca. sechs Ausstellungsprojekte z.T. gemeinsam mit kooperierenden Institutionen, KuratorInnen oder Künstlergruppen realisiert. Die Ausstellungen werden von Führungen, Filmen, Diskussionen und Künstlergesprächen begleitet.
Integraler Bestandteil der Vermittlungsarbeit des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien sind Projekte der kulturellen Bildung. Dazu zählen insbesondere Partnerschaften mit Schulen. Der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg. Der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien verfügt über eine eigene Kunstsammlung von 450 Werken, die Arbeiten von Hans Baluschek, Erich Büttner und diversen KünstlerInnen, die in Kreuzberg gelebt haben wie Hanefi Yeter, Akbar Behkalam, Luise Grimm oder Christa Eichler. Seit 2002 ist Stéphane Bauer Leiter des Kunstraumes Kreuzberg/Bethanien. Mit ihm ist seit Ende 2018 Nadia Pilchowski zuständig für Programm und Organisation.

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und Galerie im Turm des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Amt für Weiterbildung und Kultur
Ansprechpartner
Stéphane Bauer
Adressdaten
Mariannenplatz, 2
 
D
10997
Berlin
Telefon
030 / 90298-1455
E-Mail
bethanien@kunstraumkreuzberg.de
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Praktikum
Antrittstermin
27.01.2020
Besondere Anforderungen

Die BewerberInnen müssen in einer Hochschule eingeschrieben sein.