Registrar*in (m/w/d) im künstlerischen Büro der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Beschreibung: 

11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Stellenausschreibung für die Position einer/s Registrar*in (m/w/d) im künstlerischen Büro der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Beginn ab November 2019 / bis voraussichtlich Ende September 2020, Teil- und Vollzeit, nach Absprache

1996 gegründet, ist die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst heute ein renommiertes und international bekanntes Projekt des KUNST-WERKE BERLIN e.V. Im September 2018 fand die 10. Berlin Biennale ihren Abschluss und momentan laufen die Vorbereitungen für die 11. Ausgabe, die von María Berríos, Renata Cervetto, Lisette Lagnado und Agustín Pérez Rubio kuratiert wird. Weitere Informationen unter www.berlinbiennale.de.

Ab November 2019 suchen wir eine/n Registrar*in (m/w/d) für das künstlerische Büro der 11. Berlin Biennale.

Aufgabenfelder
- Planung und Koordination der nationalen und internationalen Kunsttransporte, inkl. Zollabfertigung, Kommunikation mit Produzent*innen, Arthandling Teams, Restaurator*innen, Versicherungen (mehrsprachig)
- Koordination und Betreuung des nationalen und internationalen Leihverkehrs, Erstellen der Leihverträge, Erstellen von Zustandsprotokollen für Kunstwerke
- Planung und Koordination der Versicherung der Exponate und Veranstaltungen
- Enge Zusammenarbeit mit Restaurator*innen und Arthandling Teams
- Bedarfsermittlung und Organisation von Personal für die oben genannten Bereiche: Praktikant*innen, Aushilfskräfte sowie Restaurator*innen
-Tätigkeiten der täglichen Büroadministration, allgemeine Verwaltungsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte oder des Kulturmanagements
- Erfahrungen in der Ausstellungsorganisation und der Abwicklung des Leihverkehrs und der Organisation von Kunsttransporten
- Fundierte Kenntnisse und reges Interesse an der zeitgenössischen, internationalen Kunst und Kultur
- Gute Computerkenntnisse gängiger Office Programme
- Sicheres Deutsch und sicheres Englisch in Wort und Schrift, Spanisch- oder Portugiesischkenntnisse von Vorteil
- Organisationstalent, Flexibilität, Selbstständigkeit und Eigeninitiative, verantwortungsvolles Arbeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfreude

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 25. September 2019 nur per E-Mail an application@berlinbiennale.de ein, begleitet von einem Lebenslauf und einem aussagekräftigen Motivationsschreiben

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst / KUNST-WERKE BERLIN e. V.
Ansprechpartner
Jeanette Gogoll
Adressdaten
Auguststraße 69
 
D
10117
Berlin
Telefon
+49 (0)30 24 34 59 70
E-Mail
application@berlinbiennale.de
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Projekt
Antrittstermin
01.11.2019
Besondere Anforderungen