Pressereferent*in (Vollzeit) für Urbane Künste Ruhr

Beschreibung: 

Pressereferent*in (Vollzeit) für Urbane Künste Ruhr gesucht

Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. Sie initiiert Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen, oft in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern. Unter der künstlerischen Leitung von Britta Peters hat Urbane Künste Ruhr mit dem Ruhr Ding ein neues Ausstellungsformat für die Region konzipiert. Jeweils im Mai/Juni eines Jahres werden zeitglich an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet Kunstprojekte realisiert, die eine thematische Klammer verbindet.

Urbane Künste ist neben Ruhrtriennale, CHORWERK RUHR, Tanzlandschaft Ruhr eine der vier eigenständigen Programmsäulen der Kultur Ruhr GmbH. Die Kultur Ruhr GmbH entstand in ihrer heutigen Form 2001 auf Anregungen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park und zeichnet sich durch die Produktion und Vermittlung zeitgenössischer und spartenübergreifender Kunst in der gesamten Kulturmetropole Ruhr aus.

Wir suchen zum 1./15. Oktober 2019 eine Pressereferent*in für Urbane Künste Ruhr. Der Vertrag ist zunächst befristet bis 31. Oktober 2020 mit Option auf Verlängerung.

Aufgaben

• eigenverantwortliche Pressearbeit für Urbane Künste Ruhr
• Beantwortung von Presseanfragen
• Verfassen von Texten für unterschiedliche Medien (Pressemeldungen, Einladungen, redaktionelle Texte u.a.)
• aktiver und kontinuierlicher Aufbau, Ausbau und Pflege von Kontakten zu (Fach-) Journalist*innen in- und ausländischer Medien, Bloggern und sonstigen Multiplikatoren der Kunst- und Kulturszene
• redaktionelle Mitarbeit am halbjährlich erscheinenden Magazin in enger Zusammenarbeit mit dem Marketing und den Grafiker*innen
• Einbindung in interne Abstimmungsprozesse und Termine mit externen Partnern
• Planung, Organisation und Durchführung von Kommunikationsanlässen wie Pressekonferenzen/-touren, Interviews und sonstigen Presseterminen
• Beauftragung und Betreuung von Fotograf*innen
• Pflege des Presseportals MyNewsdesk
• Erstellen des Pressespiegels
• Durchführung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren
• enge Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung von Urbane Künste Ruhr sowie der Abteilungsleitung Presse der Kultur Ruhr GmbH

Anforderungen

Sie haben ein Studium in den Bereichen Kunstgeschichte, Kultur- oder Kommunikations-wissenschaften abgeschlossen und haben mind. zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesammelt – idealerweise in einer Kunstinstitution. Sie kennen sich in der Kunst- und (über-)regionalen Medienlandschaft gut aus und verfügen über ein entsprechendes Netzwerk – insbesondere im Bereich Kunst und Kultur. Sie haben Lust auf eine abwechslungsreiche Stelle, die ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Genauigkeit, Engagement, Flexibilität und Teamgeist voraussetzt. Sie bringen eine hohe Textsicherheit sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit, starke Belastbarkeit und Stressresistenz sowie – in Spitzenzeiten – die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und zu unregelmäßigen Arbeitszeiten mit. Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift, ein sicherer Umgang mit MS-Office sowie der Führerschein Klasse B (Fahrpraxis, vollendete Probezeit) werden vorausgesetzt.

Die Bewerbungsgespräche werden am 1./2. August 2019 in der Kultur Ruhr GmbH statt-finden.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Juli 2019 – gerne per E-Mail an:

Kultur Ruhr GmbH
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum

E-Mail: bewerbung@kulturruhr.com

Bei Rückfragen steht Ihnen Verena Bierl unter 0234 / 97 48 33 37 zur Verfügung.

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Kultur Ruhr GmbH
Ansprechpartner
Frau Verena Bierl
Adressdaten
Gerard-Mortier-Platz 1
 
D
44793
Bochum
Telefon
0234-97483337
E-Mail
bewerbung@kulturruhr.com
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Vollzeit
Antrittstermin
01.10.2019
Besondere Anforderungen