(Ver-)Mittler*innen für die 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Beschreibung: 

1996 gegründet, ist die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst heute eines der bedeutendsten Foren internationaler, zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Momentan laufen die Vorbereitungen für die 10. Ausgabe, die von Gabi Ngcobo kuratiert wird. Die Laufzeit der Ausstellung ist vom 9. Juni bis 9. September 2018. Weitere Informationen finden Sie unter: www.berlinbiennale.de.
Für den Bereich der (Ver-)Mittlung der 10. Berlin Biennale suchen wir ab Mai 2018 (Ver-)Mittler*innen, die während des Ausstellungszeitraums vom 9. Juni bis 9. September in der Ausstellung moderierte Gespräche durchführen und an der mehrtätigen Schulung zur Vorbereitung dafür teilnehmen.

Zu den Aufgaben in diesem Bereich gehören:
• Intensive Auseinandersetzung und Aufarbeitung von Informationen zu den ausgestellten Arbeiten der 10. Berlin Biennale und dem kuratorischen Konzept
• Moderation dialogischer Gespräche mit Besucher*innen der Ausstellung
• Gestaltung und Durchführung eines rhythmisch strukturierten Ablaufs der Gespräche
• Flexibilität und Fähigkeit zur Fokussierung unterschiedlicher Konzepte der (Ver-) Mittlung, wie zum Beispiel partizipativ, kritisch, künstlerisch, handlungsorientiert und/oder instruktionsorientiert
• regelmäßiger fachlicher Austausch im Team
Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten
• Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach oder vergleichbare Berufserfahrungen
• Kenntnisse der zeitgenössischen internationalen Kunst- und Kulturszene
• Erfahrungen im Umgang mit Gruppen und im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung
• Sichere Kenntnisse in zwei Sprachen
• Selbstständigkeit und Eigeninitiative, verantwortungsvolles Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikationsfreude

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 28. März 2018 nur per E-Mail an Mona Jas,
E-Mail: mj@berlinbiennale.de ein, begleitet von einem Lebenslauf und einem aussagekräftigen Motivationsschreiben.

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst / KUNST-WERKE BERLIN e.V.
Ansprechpartner
Mona Jas
Adressdaten
Auguststraße 69
 
D
10117
Berlin
Telefon
030243459-54
E-Mail
mj@berlinbiennale.de
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Freie Mitarbeit
Antrittstermin
10.05.2018
Besondere Anforderungen

Zu den Aufgaben in diesem Bereich gehören:
• Intensive Auseinandersetzung und Aufarbeitung von Informationen zu den ausgestellten Arbeiten der 10. Berlin Biennale und dem kuratorischen Konzept
• Moderation dialogischer Gespräche mit Besucher*innen der Ausstellung
• Gestaltung und Durchführung eines rhythmisch strukturierten Ablaufs der Gespräche
• Flexibilität und Fähigkeit zur Fokussierung unterschiedlicher Konzepte der (Ver-) Mittlung, wie zum Beispiel partizipativ, kritisch, künstlerisch, handlungsorientiert und/oder instruktionsorientiert
• regelmäßiger fachlicher Austausch im Team
Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten
• Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach oder vergleichbare Berufserfahrungen
• Kenntnisse der zeitgenössischen internationalen Kunst- und Kulturszene
• Erfahrungen im Umgang mit Gruppen und im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung
• Sichere Kenntnisse in zwei Sprachen
• Selbstständigkeit und Eigeninitiative, verantwortungsvolles Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikationsfreude