Pressereferent*in für die 10. Berlin Biennale

Beschreibung: 

1996 gegründet, ist die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst heute eines der bedeutendsten Foren internationaler zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Die 10., von Gabi Ngcobo kuratierte Ausgabe findet im Sommer 2018 statt. Informationen finden Sie unter www.berlinbiennale.de.

Im Bereich Kommunikation suchen wir möglichst ab Dezember 2017 eine Person, die uns tatkräftig bei der Planung und Durchführung der Pressearbeit für die 10. Berlin Biennale unterstützt.

Zeitraum: nach Möglichkeit ab Dezember 2017 (Teilzeit), Januar bis September 2018 (Vollzeit)

Zu den Aufgaben in diesem Bereich gehören:
• Koordination und Betreuung der Vorberichterstattung und der Berichterstattung während der Laufzeit in Abstimmung mit der Bereichsleitung und der Direktion
• Vorbereitung und Organisation von Pressekonferenzen und Vorbesichtigungen
• Betreuung des Presse-Akkreditierungsprozesses
• Organisation einer Pressereise
• Aufbereiten und Bereitstellen von Informationen und Bildmaterial
• Verfassen und Aufbereiten der presserelevanten Kommunikationsmittel
• Zusammenstellen und Layouten von Pressemappen
• Betreuung aller eingehenden Presseanfragen
• Koordination und Betreuung von Interviews und anderen Presseterminen
• Versand von Pressemitteilungen
• Betreuung von Medienpartnerschaften

Qualifikation und Grundvoraussetzungen:
• Interesse an der zeitgenössischen internationalen Kunst- und Kulturszene
• ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz sowie Belastbarkeit und Diskretion
• freundliches Auftreten, gute Ausdrucksfähigkeit und Textsicherheit sowie Fähigkeit zur Vermittlung künstlerischer Diskurse
• abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium, abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kommunikation und PR, Kulturmanagement oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
• Praktische Erfahrung im Bereich Ausstellungskommunikation
• sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Medienlandschaft
• Sorgfältige, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
• Gute Computerkenntnisse (insbesondere Microsoft Office)
• sichere Kenntnisse in internationaler Korrespondenz (Telefon, E-Mail, Schriftverkehr)
• Sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
• Spaß an Kommunikation und Organisation, Teamfähigkeit

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen kurzen Lebenslauf und ein aussagekräftiges Anschreiben bei und richten Sie diese ausschließlich per E-Mail bis zum 15. November 2017 an Henriette Sölter, press@berlinbiennale.de.

Angaben zum Unternehmen
Unternehmen
Berlin Biennale
Ansprechpartner
Henriette Sölter
Adressdaten
Auguststraße 69
 
D
10117
Berlin
Telefon
E-Mail
press@berlinbiennale.de
Angaben zur ausgeschriebenen Stelle
Stellentyp
Vollzeit
Antrittstermin
01.12.2017
Besondere Anforderungen